Download-Links für FS9, FSX&P3Dv3 und P3Dv4 siehe unten auf dieser Seite ...


ICA IS-29 D

Bild IS-29-D Bild Panel IS-29-D

Die IS-29 D ist ein rumänischer Einsitzer mit 15 m Spannweite und Wölbklappen aus den 70er Jahren.
Rumpf und Flächen bestehen aus Ganzmetall.
Vielen Dank an Jennifer Tronnier für ihre Bildunterlagen!

Gleitverhältnis 1:37 bei 93 km/h



ICA IS-29 D2

Bild IS-29-D2 Ungarn Bild IS-29-D2 Rumänien

Panel B IS-29-D2 Ungarn Panel A  IS-29-D2 Rumänien

Panel B IS-29-D2 Cockpitview Panel B IS-29-D2 Cockpitview

Die IS-29 D2 ist ein rumänischer Einsitzer mit 15 m Spannweite und Wölbklappen aus den 70er Jahren.
Rumpf und Flächen bestehen aus Ganzmetall.
Das FSX-Modell enthält 2 Textur- und Panelvarianten.
Vielen Dank an István Csikós aus Ungarn und Charl Viviers aus Südafrika für ihre Bildunterlagen!

Die hier gezeigten Panelbilder zeigen noch die früher eingebauten CaiSet-Instrumente. Diese sind inzwischen geändert in Panelversion 'B21'.

Gleitverhältnis 1:37 bei 93 km/h



Schweizer SGS 2-33A

Bild 2-33A Panel 2-33A

Der Schweizer SGS 2-33A ist ein weltweit populärer Trainings-Doppelsitzer und ist gegenwärtig das Übungsflugzeug der Royal Canadian Air Cadets. Das Segelflugzeug hat doppelte Steuerung und Bedienungselemente jedoch nur einen Instrumentensatz im Front-Cockpit.
Dank an Blair Clayton für sein Panelbild !

Gleitverhältnis 1:23 bei 93 km/h



Let Blanik L-13

Bild D-9141 Bild OK6819

Panel Blanik 3D vorne Panel Blanik 3D hinten

Der Blanik L-13 ist ein tchechischer Doppelsitzer der Firma Let und einer der wenigen Segler in Ganzmetallbauweise. Sie ist geeignet für die Schulung und einsitzig geflogenen Kunstflug. Mehr als 3000 Stück wurden in verschiedenen Versionen gebaut.
Dieses Modell hat ein Instrumentenbrett aus einer kleinen Serie zwischen 1958 und 1959.

Texturen für D-9441, OM-8804, OK-6819

Dank an Jozef Košík für seine vielen schönen Bilder !

Gleitverhältnis 1:28 bei 86 km/h


L-23 Super Blanik 16.2m

Bild Blanik L23 Bild Panel Blanik L23

Bild Blanik L23 Bild Panel Blanik L23

Der L-23 Superblanik ist eine verbesserte Version des L-13 Blanik. Er ist etwas geräumiger im Frontbereich. Unterschiedlich ist das T-Leitwerk und das schräge Seitenleitwerk (besserer Schutz bei Außenlandungen). Um Gewicht zu sparen, entfielen die Wölbklappen, die im Vorgänger nur selten benutzt wurden. Für eine bessere Sicht wurde die Haube optimiert.
Der Installer enthält 2 Modellversionen, die sich unterscheiden in Bezug auf Haubenkonstruktion und Instrumentierung. Die Version 'CIVIL AIR PATROL' ist ausgerüstet mit Instrumenten in US-Einheiten.
Erstflug 1988. Die ganzteilige Haube ist wohl erst später hinzugekommen.

Gleitverhältnis 1:28 bei 86 km/h


L-23 Super Blanik 18.2m

Bild Blanik L23 18m

Obiger Segler PT-PPA, jedoch mit Spannweitenvergrösserung auf 18.2m durch Ansteckflügel. Dadurch ergibt sich eine Verbesserung des Gleitwinkels. Allerdings ist Im Originalmodell der Kunstflug untersagt.

Gleitverhältnis 1:32 bei 90km/h


SZD-Bocian

Bild Bocian Bocian Panel

Bocian , ein Polnischer Doppelsitzer, Erstflug 1952. Er flog innerhalb von 13 Jahren 29 Weltrekorde. Mit 500 kg Fluggewicht gehörte er zu den schwersten Doppelsitzern.
Das FS-Modell ist auch für den Kunstflug geeignet.
Dank an Mathias Luther und Falk Scherber für ihre Hinweise, Bilder und Dokumente. Weiterhin Dank an Damian Lesniak für sein Panelfoto !

Gleitverhältnis 1:26 bei 84 km/h


SZD-22C Mucha Standard

Bild Mucha Mucha Panel

Mucha Standard, ein polnischer Leistungs-Ensitzer zwischen 1958 and 1961. Die Version 22 C machte 1960 den ersten Flug.
Dank an Fodor Csaba aus Ungarn für sein Panelbild !

Gleitverhältnis 1:27.8 bei 75 km/h


Wassmer WA-21  'Javelot' II'

Javelot <Panel Javelot

WA-21 Javelot II , ein französischer Einsitzer, etwa 60 mal gebaut. Erstflug 1958.

Die Bemalungen sind vom realen Modell F-CCEX übernommem, Seriennummer 32, gebaut im Oktober 1960. Dieser Segler wurde vom Merville’s Segelflug-Club in Frankreich völlig restauriert. Die 'Javelot' wurde besonders von jungen Piloten bevorzugt Dank ihrer sehr niedrigen Flugkosten. Also beschlossen die jungen Leute, sie als 'Warbird' anzumalen und mit kunstvoller Nasentextur zu versehen.

Das FS-Modell ist mit vielen Details versehen.

Dank an Michael Bourgeois für die vielen Bilder, Daten und Informationen. Ohne diese hätte ich dieses Modell nicht so real bauen können.

Gleitverhältnis 1:27 bei 85 km/h

<WA-21 innen <WA-21 innen 1

Blick in das Innere des Cockpits dieses schönen alten Seglers


Wassmer WA-30  'Bijave'

Bijave CDJM <Panel vorne 2D

Bijave CHRS <Panel hinten 2D

WA-30 Bijave , ein französischer Doppelsitzer, etwa 280 mal gebaut zwischen 1958 bis 1972. Dieser Segler ist ein Symbol in Frankreich, wie etwa die Ka7 oder ASK13 in Deutschland. Die Bijave ist ein robuster Segler, noch effizient und noch heute in Gebrauch bei vielen französischen Aeroclubs zur Pilotenschulung von Beginn an bis zum ersten Alleinflug.
Dank an Michael Bourgeois, der viel mit der CDJM fliegt. Er schickte mir die Bilder und Dokumente, half mir mit wichtigen Hinweisen.

Gleitverhältnis 1:28 bei 85 km/h


Download-Liste FS9 Download-Liste FSX Download-Liste P3Dv4