Benutzen meiner FSX-Segler in Prepar3D v4 (64 bit)





Mai/Juni 2017:

P3D v4 (64 bit) ist erschienen

In P3D v4 werden momentan die älteren CaiSet-Instrumente nicht mehr angezeigt.
Vario-Sounds, Spoiler-Sounds, Click-Sounds und spezielle Wind-Sounds sind in den Seglern nicht zu hören, der Wollfaden (Yawstring) wird auch nicht mehr angezeigt.
Ob diese Probleme in Zukunft durch Updates bestimmter Addons gelöst werden können, muss abgewartet werden.

Juli 2017:

Doug Dawson hat inzwischen eine 64-bit-Version seines Soundgauges entwickelt.

Jetzt ist es möglich, alle Sounds, die im FSX und P3Dv3 zu hören waren, nun auch in P3Dv4 zu hören. Alle meine Segler sind inzwischen geändert und können heruntergeladen werden über 'Downloads for P3Dv4(64bit)'.
Die für den P3Dv4 modifizierten Versionen sind n i c h t geeignet für FSX oder P3Dv3. Segler für diese Flugsimulatoren sind über 'Downloads for FSX&P3Dv3' wie bisher verfügbar.

Der Vario-Sound ist jetzt so gestaltet, dass er nur bei Steigen ertönt, bei Fallen bleibt das Vario stumm. Wer auch die Sinktöne hören möchte, kann Folgendes tun:

Im Sound-Ordner des Segelflugzeuges gibt es eine Datei namens 'Sound.cfg' In dieser sind die Soundparameter eingetragen unter den Rubriken [VARIOMETER] und [VARIOMETER.1]. Diese ersetzen wir durch die entsprechenden Parameter aus der Sound.cfg der DG808S des FSX.

Die Lautstärke des Vario-Sounds kann leider nicht geregelt sondern der Ton nur an- und ausgeschaltet werden. Dies erfolgt am rechten unteren Schaltknopf des Varios:

302 vario

Bei Seglern, die dieses Instrument nicht besitzen, habe ich einen separatenn Kippschalter eingebaut:

302 vario